Polizei Bielefeld

POL-BI: Einladung zur Pressekonferenz "Verkehr" des Polizeipräsidiums Bielefeld für das Stadtgebiet und die Autobahnen in OWL, am Montag, 20.02.2017

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - BAB OWL - Die Pressekonferenz des Polizeipräsidiums Bielefeld zur Verkehrsunfallentwicklung 2016 im Stadtgebiet und auf den ostwestfälischen Autobahnabschnitten findet am Montag, 20.02.2017, 13:30 Uhr, in Raum 224 des Polizeipräsidiums, Kurt-Schumacher-Straße 46, 33615 Bielefeld, statt. In der Pressekonferenz wollen wir alle interessierten Redaktionen über die Verkehrsunfallentwicklung des vergangenen Jahres im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Bielefeld informieren. Eine Zusammenfassung der Daten und Zahlen erhält jeder Medienvertreter im Rahmen der Veranstaltung als Broschüre. Die Polizeipräsidentin, Dr. Katharina Giere, wird die Pressekonferenz eröffnen. Danach steht Ihnen der Leiter der Direktion Verkehr, Leitender Polizeidirektor Thomas Rosenthal, als Gesprächspartner zur Verfügung. Medienvertreter, die an der PK teilnehmen möchten, bitten wir um eine zeitnahe Rückmeldung an die Pressestelle unter Telefon 0521/ 545-3020.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: