Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall zwischen Streifenwagen und Radfahrerin

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Brackwede - Eine Bielefelderin stieß am Dienstag, 23. August 2016, mit einem Polizeifahrzeug zusammen. Der Streifenwagen war mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs. Die Radfahrerin hörte Musik über ihre Ohrhörer.

Das Streifenteam fuhr mit einem BMW 3er Touring gegen 06:50 Uhr auf dem Stadtring in Richtung Südring. An der Einmündung Stadtring und Windelsbleicher Straße zeigte die Ampel rotes Signallicht für den Streifenwagen, der den linken der beiden Geradeaus-Fahrstreifen benutzte.

Mit langsamer Geschwindigkeit fuhr das Polizeifahrzeug in den Einmündungsbereich ein und stieß an beim Ausweichen an der linken Fahrzeugfront mit einer Radfahrerin zusammen. Die 46-jährige Bielefelderin beabsichtigte, den Stadtring hinter der Einmündung zu überqueren. Dazu fuhr sie auf ihrem Fahrrad an der Fußgängerampel auf die Fahrbahn. Sie war zum Unfallzeitpunkt von der Windelsbleicher Straße in Richtung Brackweder Straße unterwegs und hörte über ihre Ohrhörer Musik.

Zur Aufnahme des Verkehrsunfalls erschienen Streifenbeamte von der Polizeiwache Ost. Obwohl die Radfahrerin bei dem Anstoß gestürzt war, verneinte sie gegenüber den Polizisten verletzt worden zu sein. Sie ermahnten die 46-Jährige, weil sie die Straße fahrend an der Fußgängerampel queren wollte und sie während der Fahrt Ohrhörer benutzt hatte.

Das Vorderrad des Mountainbikes wurde stark deformiert und war nicht mehr fahrbereit. Der Streifenwagen trug eine Beschädigung an der linken Seite der Frontschürze davon. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf 1.000 Euro.

Nach der Unfallaufnahme bestellte die Bielefelderin gegen 08:45 Uhr einen Rettungswagen zu ihrer Wohnanschrift. Sie klagte über Schmerzen im Armbereich und wurde von Rettungssanitätern in ein Bielefelder Krankenhaus gefahren.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: