Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter nach Tankstelleneinbruch flüchtig - Zeugen gesucht

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Brake-

Am Samstag, den 20.08.2016, überraschte ein Anwohner der Braker Straße einen Tankstelleneinbrecher. Dem Täter gelang die Flucht.

Ein 36-jähriger Anwohner der Braker Straße hörte gegen 23:49 Uhr Geräusche von der Straße. Er ging daraufhin vor das Haus und bemerkte hinter der nahe gelegenen Tankstelle eine Person in der Dunkelheit stehen. Als der Bielefelder den Mann ansprach, gab dieser an, auf einen Freund zu warten. Dies kam dem Zeugen verdächtig vor, so dass er beim Weggehen die Polizei anrief.

Der Täter bemerkte dies und flüchtete über die Braker Straße in Richtung auswärts. Der Anwohner nahm die Verfolgung auf, verlor den Einbrecher jedoch in dem Kerksieksweg aus den Augen.

Die informierten Polizeibeamten stellten an der Tankstelle eines 30-jährigen Bielefelders zwei eingeschlagene Fenster fest. Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief negativ.

Der Täter wird als circa 30 bis 40 Jahre alt, 175 bis 185 cm groß, schlank, mit dunklen vollen Haaren, leichtem Bart und länglichem Gesicht, beschrieben. Er war mit einem rötlichen Oberteil und grauer Hose bekleidet und sprach mit starkem osteuropäischem Akzent.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521- 545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: