Polizei Bielefeld

POL-BI: Täterin nutzt Wechseltrick

Bielefeld (ots) - KL/Bielefeld/ Baumheide- Ein hilfsbereiter Bielefelder wurde am Samstag, 20.08.2016, Opfer eines Wechseltricks. Die Täterin entwendete auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes die EC-Karte.

Der 70-jährige Bielefelder war in der Mittagszeit zusammen mit seiner Ehefrau in dem Supermarkt am Rabenhof einkaufen. Als sie gegen 13:55 Uhr das Geschäft verließen, wurde der Senior auf dem Parkplatz von einer jungen Frau angesprochen. Diese bat ihn, einen 20 Euro-Schein zu wechseln. Als der Bielefelder sein Portemonnaie öffnete, verdeckte die Frau das Kartenfach mit ihrem Geldschein.

Der Senior konnte den Geldschein nicht wechseln. Nachdem die Frau den Parkplatz in Richtung Marktkauf verlassen hatte, bemerkte der 70-Jährige den Diebstahl seiner EC-Karte aus dem Portemonnaie.

Die Täterin konnte der Rentner folgendermaßen beschreiben: Weiblich, circa 25 Jahre alt, 160 cm große, schlanke Statur, mit langen, dunklen Haaren zum Zopf gebunden. Zur Tatzeit soll die Diebin mit dunklem Teint eine graue Strickjacke, einen rosa Pullover und eine helle Leggins getragen haben.

Die Polizei rät, Fremde keinen Einblick in das Portemonnaie zu ermöglichen.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: