Polizei Bielefeld

POL-BI: Kellereinbrecher geht in Haft

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Donnerstag, den 18.08.2016, brach ein Dieb mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Oststraße auf. Ein Hausbewohner hielt den Täter fest und informierte die Polizei.

Gegen 15:40 Uhr ging ein 24-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Oststraße in den Keller. Er überraschte im Kellerflur einen 40-jährigen Mann, der nicht im Haus wohnte. Auf Ansprache gab der Täter an, einen Schlafplatz gesucht zu haben. Der Zeuge bemerkte jedoch die aufgebrochenen Kellerräume. Er hielt den Mann zusammen mit zwei Handwerkern fest und informierte die Polizei.

Die Beamten nahmen den polizeibekannten Wohnungslosen fest. Nach der Vorführung bei Gericht ging er noch am Freitag in Haft.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: