Polizei Bielefeld

POL-BI: Ladendieb sackt Zigaretten ein

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Oldentrup - Die Absicht eines Ladendiebs am Mittwoch, 27. Juli 2016, insgesamt 36 Schachteln Zigaretten an der Supermarktkasse vorbei zu schleusen, führte ihn in die Justizvollzugsanstalt.

Der Ladendetektiv des Supermarkts, an dem Einkaufszentrum an der Oldentruper Straße und der Bunzlauer Straße, beobachtete gegen 13:00 Uhr einen vermeintlichen Kunden am Zigarettenregal. Der unbekannte Mann entnahm den Regalfächern 36 Zigarettenschachteln und verstaute sie in seiner Um-hängetasche. Ohne die Päckchen, in einem Wert von knapp 250 Euro, zu bezahlen passierte er den Kassenbereich und ging Richtung Marktausgang. Auf dem Weg fing ihn der Ladendetektiv ab und bat ihn in sein Büro. Der 44-jährige Ladendieb war geständig und händigte die Schachteln in Anwesenheit von Polizeibeamten wieder aus. Bei der Polizei war der Mann aus Hövelhof bereits aktenkundig geworden und die Polizisten nahmen ihn in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld fest. In Zusammenhang mit anderen Delikten ordnete ein Richter am Donnerstag, 28. Juli 2016, die Untersuchungshaft für den 44-Jährigen an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: