Polizei Bielefeld

POL-BI: Waschmaschine gestohlen

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Mitte - Eine ehemalige Mieterin holte am Dienstag, 26. Juli 2016, eine Waschmaschine aus einem Mehrfamilienhaus ab, die nicht ihr Eigentum war.

Der Hausmeister des Fünffamilienhauses an der Herforder Straße, gegenüber des Nikolaifriedhofes gelegen, bemerkte gegen 12:00 Uhr zwei Erwachsene und zwei Kinder im Kellerbereich. Darunter war die 32-jährige Bielefelderin, die aus dem Haus auszog. Gegenüber dem Hauswart behauptete sie, dass es sich bei einer Bosch Waschmaschine um ihr Eigentum handeln würde und sie nahm das Gerät mit. Der misstrauisch gewordene Hausmeister informierte einen 22-jährigen Mieter über den Abtransport der Maschine. Der junge Mann war der tatsächliche Besitzer des Bosch-Geräts und zeigte den Diebstahl bei der Polizei an.

Die neue Adresse der 32-Jährigen und der Verbleib der Waschmaschine sind derzeit unbekannt.

Hinweise bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: