Polizei Bielefeld

POL-BI: Übergriff auf zwei Jugendliche am Kesselbrink

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Am Dienstagabend, 26.07.2016, kam es auf dem Kesselbrink zu einem körperlichen Übergriff auf zwei jugendliche Mädchen durch einen Zuwanderer aus Algerien. Gegen 21.35 Uhr belästigte der 24-Jährige die Mädchen zunächst. Auch auf Aufforderung ließ er nicht von ihnen ab, sondern fasste sie unsittlich im Bereich des Oberkörpers an. In diesem Zusammenhang kam es auch zu einer Rangelei mit den Mädchen. Couragierte Zeugen griffen ein und trennten die Kontrahenten, so dass sich die Jugendlichen von dem Mann entfernen konnten. Die hinzu gerufene Polizei konnte den 24-Jährigen noch im Bereich des Kesselbrinks vorläufig festnehmen. Gegen den polizeibekannten Mann wurde Strafanzeige wegen Beleidung auf sexueller Grundlage erstattet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er mangels Haftgründen entlassen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: