Polizei Bielefeld

POL-BI: Versammlung am 30.07.2016 unter dem Motto "Jährlicher Gedenktag zum Völkermord an den Jesiden in Sengal"

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Die Polizei Bielefeld bereitet sich auf eine für Samstag, den 30.07.2016, angemeldete Versammlung unter freiem Himmel mit Aufzug vor und gewährleistet für die Teilnehmer das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit.

Die Versammlung unter dem Motto "Jährlicher Gedenktag zum Völkermord an den Jesiden in Sengal" beginnt um 14 Uhr auf der Universitätsstraße/ Voltmannstraße. Anschließend führt der Aufzug über innerstädtische Straßen zum Kesselbrink: über die Voltmannstraße, Stapenhorststraße, Alfred-Bozi-Straße, Elsa-Brändström-Straße, Mindener Straße, Jöllenbecker Straße, Feilenstraße, den Willy-Brandt-Platz, die Herforder Straße, den Jahnplatz, Niederwall bis zum Rathausvorplatz (Zwischenkundgebung), dann über die Turnerstraße, Friedrich-Verleger-Straße zum Kesselbrink. Am Kesselbrink findet die Abschlusskundgebung statt. Versammlungsende soll spätestens 20 Uhr sein. Die Anmelderin rechnet mit circa 5000 Teilnehmern, die überwiegend mit organisierten Bussen anreisen.

Ziel der polizeilichen Maßnahmen ist es, dass die angemeldete Versammlung störungsfrei durchgeführt werden kann. Die Polizei wird alles tun, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Es wird von einem friedlichen Verlauf der Versammlung ausgegangen.

Beeinträchtigungen durch die angemeldete Versammlung sind für Anwohner, Anliegerverkehr und Gewerbetreibende in der Zeit zwischen 13 Uhr und 21 Uhr durch erforderliche Sperr- und Kontrollstellen der Polizei, wie auch zeitlich begrenzte verkehrsregelnde Maßnahmen leider nicht zu vermeiden. Die Polizei wird alles tun, um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: