Polizei Bielefeld

POL-BI: Schwerer Verkehrsunfall in Bielefeld-Baumheide mit vier verletzten Personen

Bielefeld (ots) - Am 24.07.2016 kam es gegen 12.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Bielefeld-Baumheide. Ein 48-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem Pkw Toyota den Schelpmilser Weg in Richtung Herforder Straße. Im dortigen Kurvenbereich kam es dann zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Honda, der von einem 22 Jahre alten Bielefelder geführt wurde. Nach Zeugenaussagen war der 22jährige Hondafahrer zu schnell unterwegs, so dass er in den Gegenverkehr geriet. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeugführer sowie die Mitfahrer im Toyota verletzt. Beide Pkw wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim 22 Jahre alten Hondafahrer Hinweise auf Drogen- und Alkoholkonsum fest. Er musste sich daher einer Blutprobenentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde einbehalten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 6.500 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: