Polizei Bielefeld

POL-BI: Dreister Dieb im Krankenhaus

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Gadderbaum-

Am Dienstag, den 19.07.2016, stahl ein Dieb aus einem Krankenhauszimmer im Beisein der im Bett liegenden Patienten zwei Portemonnaies.

Gegen 13:15 Uhr betrat ein unbekannter Mann ein Zwei-Bett-Zimmer eines Krankenhauses im Burgsteig, in dem zwei Patienten in den Betten lagen. Der Dieb ging zu dem Beistellwagen, der neben dem Bett eines 85-jährigen Bielefelders stand. Er hantierte kurz an dem Wagen und tat so, als kontrolliere er die Funktionsfähigkeit der Rollen. Dabei stahl er aus dem Wagen das Portemonnaie des Bielefelders.

Der Dieb ging weiter zu dem Beistellwagen eines 79-jährigen Patienten. Hier gab er sich als Pfleger aus und schob den Beistellwagen beiseite. Dabei zog er die Schublade heraus und entnahm das Portemonnaie des Opfers. Anschließend verließ er das Zimmer.

Die Patienten riefen sofort die Krankenschwester, die die Polizei informierte. Die Fahndung nach dem Täter verlief negativ.

Die Opfer beschreiben den Täter als 30 bis 50 Jahre alt, circa 175 cm bis 180 cm groß, kräftig bis athletisch, mit dunkelbraunen Haaren bekleidet mit weißem Polohemd und dunkler Arbeitshose.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

Die Polizei rät: Nehmen sie keine größeren Geldbeträge oder wertvollen Schmuck mit ins Krankenhaus. Schließen Sie Wertgegenstände möglichst in das Schließfach des Zimmerschranks ein.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: