Polizei Bielefeld

POL-BI: Fahrrad verrät Einbrecher

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Sieker - Bereits am Freitag, 15. Juli 2016, wurde ein Anwohner auf zwei Einbrecher an einem Nachbargrundstück eines Einfamilienhauses Am Hartlagerholz aufmerksam.

Der 71-jährige Bielefelder bemerkte ein fremdes Fahrrad an dem Nachbarhaus und schaute nach, wem das Rad gehören könnte. Dazu ging er gegen 12:10 Uhr in den Garten der Nachbarn und erblickte auf der Terrasse zwei unbekannte, junge Männer. Sie hatten eine Jalousie hochgeschoben und hebelten an der Terrassentür. Nachdem er die beiden Einbrecher ansprach, flüchteten diese auf Fahrrädern. Der wachsame Anwohner gab der Polizei eine Personenbeschreibung der zwei Flüchtigen. Mit diesen Informationen stoppten Polizeibeamte einen der Tatverdächtigen während der Fahndung nach dem Einbruchversuchs. Sie nahmen den 19-jährigen Bielefelder vorläufig fest. Er bestritt bei der Polizei, in Zusammenhang mit der Tat zu stehen. Nach der Vernehmung durfte der Tatverdächtige wieder heim gehen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu der Tat und dem Mittäter dauern noch an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: