Polizei Bielefeld

POL-BI: Autotür geöffnet - Radfahrerin verletzt

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Baumheide - Eine 76-jährige Radfahrerin benutzte am Donnerstag, 14 Juli 2016, einen Gehweg und verletzte sich, als sie einer geöffneten Pkw-Tür auswich.

Ein 46-jährige Bielefelder fuhr gegen 15:35 Uhr mit seinem blauen Pkw Mazda auf der Straße Wellbach in Richtung Herforder Straße. Kurz nach der Einmündung der Straße Hagenkamp hielt er an, um seine Beifahrerin austeigen zu lassen. Die 40-jährige Bielefelderin auf dem Beifahrersitz öffnete die Autotür und beabsichtigte, an einem Wohnhaus auszusteigen. Dies erkannte eine 76-jährige Bielefelderin auf ihrem Fahrrad und wich nach rechts aus. Dabei stieß sie gegen ein geöffnetes Metalltor an einer Grundstückseinfahrt und stürzte. Sie benutzte verbotener Weise den Gehweg in Richtung Herforder Straße. Bei dem Sturz verletzte sie sich im Kopf- und Kniebereich. Rettungssanitäter behandelten die Radfahrerin vor Ort und fuhren sie in ein Bielefelder Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Beschädigungen stellten Polizeibeamte nur an dem Vorderrad des Fahrrades fest. Sie schätzten den Schaden auf 100 Euro.

Die Polizei warnt: Für Radfahrende sind plötzlich öffnende Autotüren immer eine große Gefahrenquelle. Wenn sie als Autofahrer am Gehweg anhalten, dann rechnen Sie immer mit anderen Personen oder Radfahrern neben dem Fahrzeug. Sollten ihre Beifahrer keinen Blick für die anderen Verkehrsteilnehmer haben, dann sind Sie gefordert und warnen Sie vor den möglichen Risiken.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: