Polizei Bielefeld

POL-BI: Lautsprecherdieb nach Kelleraufbruch gefasst

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Sennestadt-

Am Donnerstag, den 14.07.2016, stahl ein Dieb aus einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses im Frankenweg vier Lautsprecher. Ein Hausbewohner sah die Tat, informierte das Opfer und die Polizei.

Gegen 00:30 Uhr hörte ein 49-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Frankenweg mehrfach das elektrische Relais der Kellerbeleuchtung und ging daraufhin in den Keller. Er überraschte einen 22-jährigen Mann, der in einem aufgebrochenen Kellerraum eines 46-jährigen Hausbewohners eine schwarze Tasche durchsuchte. Auf Ansprache gab der Täter an, bei einem anderen Hausbewohner zu wohnen. Mit der Beute, vier PC-Lautsprechern, verschwand er in dieser Wohnung.

Der Zeuge informierte den Besitzer des Diebesguts sowie die Polizei. Die Beamten trafen den Täter in der Wohnung an. Die PC-Lautsprecher fanden sie in einem Sportbeutel auf dem Balkon.

Gegen den polizeibekannten Bielefelder wird nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: