Polizei Bielefeld

POL-BI: Unfallfahrer und Beifahrerin flüchten

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / BAB 2 / Gütersloh - Nach einer Kollision mit einem anderen Pkw entfernten sich zwei Pkw-Insassen am Sonntag, 10. Juli 2016, vom Unfallort auf der Autobahn 2 zu Fuß. Sie wur-den im Nahbereich der Unfallstelle entdeckt.

Ein silberner Ford Focus fuhr gegen 00:45 Uhr auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Ruhrgebiet. In Höhe der Rastanlage Gütersloh Nord wechselte der 22-jährige Fahrer aus Gütersloh vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei touchierte er einen blauen VW Golf, dessen 27-jährige Fahrerin aus Detmold, den linken Fahrstreifen benutzte. Durch den Anstoß an der rechten Fahrzeugseite, wurde der Golf nach links gedrückt und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Von dort schleuderte der Pkw über die gesamte Autobahnbreite gegen die rechte Schutzplanke und blieb auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Der Ford Focus stieß ebenfalls in die Mittelleitplanke und die rechte Schutzplanke. Er kam auf dem Seiterstreifen zum Stillstand. Die Golf-Fahrerin erkannte, wie ein Mann als Fahrer und eine Beifahrerin aus dem Ford stiegen und sich nach kurzer Kontaktaufnahme entfernten. Polizeibeamte trafen im Nahbereich zuerst auf die leichtverletzte 37-jährige Beifahrerin des Ford und anschließend auf den Fahrer. Die Leichtverletzte kam zur Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus. Ein Arzt entnahm dem alkoholisierten Fahrer eine Blutprobe auf einer Gütersloher Polizeiwache. Polizeibeamte schätzten den Sachschaden auf 5.100 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: