Polizei Bielefeld

POL-BI: Kollision auf dem Adenauerplatz - Vorderrad abgerissen - eine Mitfahrerin leicht verletzt

Bielefeld (ots) - (MW) Am Sonntag, um 13:14 Uhr, kam es auf dem Adenauerplatz zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung von zwei Pkw.

Unfallhergang: Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte sich der 58jährige Fahrer eines grauen Honda Jazz aus dem Kreis Minden-Lübbecke wohl derart auf sein Navigationsgerät konzentriert, dass er von der Artur-Ladebeck-Straße aus Richtung Betheleck kommend, bei Rotlicht-zeigender Ampel in den Kreuzungsbereich einfuhr. Hierbei kollidierte der Honda mit einem bei Grünlich querenden grünen Daimler Benz eines 48jährigen Bielefelders, der seinerseits aus der Gegenrichtung Innenstadt kommend nach links in die Kreuzstraße abbiegen wollte.

Beide Fahrzeuge berührten sich zuerst im Kotflügelbereich, drehten sich durch die Aufprallwucht um die eigene Achse und blieben schließlich im Gleisbereich der Stadtbahn stehen. Dabei riss das linke Vorderrad des Honda Jazz ab. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; sie waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den eingetretenen Gesamtsachschaden auf 8.000.- Euro.

Eine 54jährige Mitfahrerin in dem mit insgesamt 5 Personen (4 Erwachsene und 1 Kind) besetzten Honda, die im Fond gesessen hatte, erlitt ein Schleudertrauma und gilt als leicht verletzt. Ein Rettungswagen der Feuerwehr war vor Ort eingesetzt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: