Polizei Bielefeld

POL-BI: Waren bei Internetbetrügerin beschlagnahmt

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Gellershagen - Ermittler des Betrugskommissariats überführten bereits am Donnerstag, 30. Juni 2016, eine Bielefelderin, die ihre Bezahlung für Online Bestellungen nicht leistete.

Im Mai und im Juni 2016 hatte sich die 27-Jährige per Internet mit Waren eingedeckt. Die Lieferungen der Online Shops bestanden aus hochwertiger Kleidung und Schmuck. Sie hatte die Bestellungen immer angenommen, aber rückwirkend ihre Bezahlung der Rechnungen gestoppt. Die Firmen hatten die fällige Geldbeträge erfolglos angemahnt und sich an die Polizei gewandt.

Am vergangenen Donnerstag gelang es Kriminalbeamten, die Bielefelderin nach der Annahme eines Pakets gegen 09:00 Uhr zu stellen. Die 27-Jährige zeigte sich kooperativ bei der Durchsuchung ihrer Wohnung an der Jakob-Kaiser-Straße. Die Ermittler beschlagnahmten knapp 150 bestellte Artikel. Sie zeigten die junge Frau wegen des Warenkreditbetrugs an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: