Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierter Rollerfahrer ohne Helm unterwegs

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Brake- Weil ein 48-jähriger Bielefelder am Montag, 04.07.2016, ohne Helm im Straßenverkehr auf einem Roller fuhr, wurde er von der Polizei kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer betrunken und ohne Haftpflichtversicherung unterwegs war.

Gegen 18:55 Uhr bemerkten Polizeibeamte eine männliche Person, die auf einem Roller die Naggertstraße in Richtung Grafenheider Straße befuhr. Der Fahrer trug keinen Schutzhelm und an dem Fahrzeug fehlte das Versicherungskennzeichen. Kurz vor der Einmündung Neuwerkstraße hielten die Polizisten den Rollerfahrer an. Auf Nachfrage erklärte der 48-jährige Bielefelder, dass er ein Kaufinteresse an dem Roller habe und diesen nur kurz für eine Probefahrt nutzen wollte.

Während des Gespräches fiel den Beamten ein deutlicher Alkoholgeruch im Atem des Rollerfahrers auf. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest verlief positiv.

Für eine Blutprobenentnahme transportierten die Polizeibeamten den 48-Jährigen zum Polizeipräsidium. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen durfte der Bielefelder das Präsidium wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: