Polizei Bielefeld

POL-BI: Kioskeinbruch gescheitert - Täter festgenommen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Samstag, den 25.06.2016, nahmen Polizisten einen Einbrecher, nach einem versuchten Einbruch in ein Kiosk an der Gadderbaumer Straße, fest.

Gegen 03:05 Uhr verließ ein 26-jähriger Bielefelder ein Haus an der Gadderbaumer Straße und ging zu seinem in der Nähe geparkten PKW. Dabei fiel ihm ein Mann auf, der sich in der Nähe des Kiosks aufhielt. Der Mann bemerkte den Zeugen und ging daraufhin zügig in Richtung Betheleck davon. Der Bielefelder benachrichtigte telefonisch seinen in der Gadderbaumer Straße wohnenden Bekannten über das auffällige Verhalten des Mannes.

Der 25-Jährige Anwohner beobachtet daraufhin durch ein Fenster seiner Wohnung, dass der Mann sich nun an der Eingangstür des Kiosks zu schaffen machte. Er informierte telefonisch die Polizei und gab eine Personenbeschreibung sowie die Fluchtrichtung des Täters durch.

Die Polizeibeamten nahmen den Mann noch in dem Hoffnungstaler Weg fest. Der 20-jährige Bielefelder ist bereits durch Diebstähle polizeilich bekannt.

Es ist ein Strafverfahren wegen versuchten besonders schweren Diebstahl gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: