Polizei Bielefeld

POL-BI: Videoaufnahmen überführen einen Dieb

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brackwede-

Am Montag, den 20.06.2016, entwendete ein Dieb ein Portemonnaie aus einem Café an der Hauptstraße. Anhand einer Videoaufnahme erkannte das Opfer den Täter später wieder.

Gegen 16:35 Uhr nahm ein 38-Jähriger aus Kirchlengern in einem Café an der Hauptstraße ein Portemonnaie mit einer größeren Summe Bargeld von der Verkaufstheke. Eine Videokamera nahm die Tat auf.

Das 28-jährige Opfer erkannte anhand der Videoaufnahmen den Täter eine Stunde später in der Bahnhofstraße wieder. Er sprach den Dieb an.

Der Täter bot die Rückgabe des Geldes an, damit der Bielefelder nicht die Polizei informiert. Das Opfer nahm dies nicht an, sondern hielt ihn bis zum Eintreffen der informierten Polizei fest. Nach der Feststellung der Personalien entließen die Beamten den Mann. Ein Strafverfahren wegen Diebstahl ist eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: