Polizei Bielefeld

POL-BI: Falscher Wasserwerker bestiehlt Seniorin

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Baumheide- Ein Trickdieb nutzte am Freitag, 17.06.2016, die Baustelle vor der Tür einer Seniorin, um sich als Bauarbeiter Zugang zu der Wohnung zu verschaffen. Dort stahl er unbemerkt Bargeld aus der Handtasche des Opfers.

Gegen 13:30 Uhr klingelte ein unbekannter Mann an der Haustür der 82-jährigen Bielefelderin. Er gab sich als ein Arbeiter der Baustelle aus, die sich seit einiger Zeit direkt vor dem Haus im Rabenhof befindet. Der angebliche Bauarbeiter bat um Einlass, da er den Wasserdruck im Haus überprüfen müsse.

Die Seniorin ließ den Trickdieb in ihre Wohnung und überprüfte zusammen mit dem Mann den Wasserdruck. Während die 82-Jährige den Wasserdurchfluss im Badezimmer beobachtete, befand sich der Täter alleine in den restlichen Räumen.

Kurze Zeit später verließ der angebliche Wasserwerker die Wohnung. Die Rentnerin bemerkte daraufhin, dass ihre Handtasche aufstand und das Bargeld aus dem Portemonnaie fehlte. Den Trickdieb konnte die Bielefelderin folgendermaßen beschreiben: Männlich, circa 30 Jahre alt, 180 cm groß, von schlanker Statur. Der Dieb soll Deutsch ohne Akzent gesprochen und zur Tatzeit eine Schirmmütze, eine blaue Jacke und eine graue Arbeitshose getragen haben.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der 0521/545-0 entgegen.

Die Polizei rät, nur Handwerker einzulassen, die selbst bestellt oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden. Im Zweifel ziehen Sie einen Nachbarn hinzu oder bestellen Sie den Besucher zu einen späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: