Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizeipräsidentin dankt Busfahrer für sein couragiertes Eingreifen

Dank der Polizeipräsidentin

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld - Am 13.05.2016 verhinderte das couragierte Einschreiten des Busfahrers Markus R. bei einem Messerangriff in Sennestadt Schlimmeres. Während ein Ehemann auf seine getrennt lebende Frau mit einem Messer in Höhe der Haltestelle Travestraße einstach, hielt ein Schulbus an. Wie berichtet sprang der Busfahrer Markus R. ohne zu zögern aus dem Bus und riss den Täter von seinem Opfer weg. Videoaufnahmen des Schulbusses zeigten, dass das beherzte Einschreiten von Markus R. den Ehemann an weiteren Attacken gegen seine Frau hinderte. Für sein entschlossenes Eingreifen erhielt der Bielefelder bereits viel Lob von der Polizei.

Polizeipräsidentin Dr. Katharina Giere unterstrich dieses Lob mit einer Einladung ins Polizeipräsidium. Am Donnerstag, 16.06.2016, dankten die Behördenleiterin und der stellvertretende Leiter der Direktion Kriminalität, Kriminaldirektor Bernd Flake, dem Zeugen für sein beherztes Handeln.

Dr. Katharina Giere: "Der Zeuge hat in dieser brenzligen Situation entschieden, ohne Rücksicht auf seine eigene Gesundheit gegen den Täter mit dem Messer vorzugehen. Hinsehen und Handeln, wenn Andere in Not sind - das bedeutet nicht unbedingt, sich selbst in Gefahr zu bringen. Auch das Absetzen eines Notrufes kann bereits große Wirkung erzielen. In dieser Ausnahmesituation hat der Zeuge außergewöhnlich couragiertes Verhalten gezeigt, für das ihm ausdrücklich Dank und Anerkennung gebührt."

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: