Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisster Person

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Jöllenbeck-

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Bielefelder. Der 93-Jährige wird seit Montag, den 13.06.2016, aus dem Bereich Jöllenbeck vermisst.

Er wird als circa 165 cm groß, 70 Kilo schwer, mit braunem Teint und dunkelbraunen gefärbten Haaren (über Ohrenlang), beschrieben. Bekleidet ist er mit einer hellen Jacke, vermutlich einer blauen Cordhose und braunen Slippern.

Die polizeiliche Fahndung führte bislang noch nicht zum Auffinden des Mannes.

Der Vermisste benötigt dringend Medikamente.

Hinweise zu seinem Aufenthalt nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter 0521- 545- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: