Polizei Bielefeld

POL-BI: Nachtrag zur Pressemeldung "Flugzeug auf der BAB2 notgelandet

Bielefeld (ots) - (MW)Zur Erstmeldung wird folgender Nachtrag bekannt gegeben:

   1. Bei dem Flugzeughersteller handelt es sich um die französische 
      Firma Socata.
   2. Der Pilot ist mit dieser Maschine in Colmar (Frankreich) 
      gestartet.
   3. Der Parkplatz "Marburg" ist jetzt wieder frei befahrbar.
   4. Eine Stauwarnung für die A2 in diesem Bereich Fahrtrichtung 
      Dortmund besteht nicht mehr. 

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: