FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Bielefeld

POL-BI: Raubdelikt endet mit Festnahme von zwei Tatverdächtigen

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - Innenstadt - Am Dienstag, 22.03.2016, meldete sich gegen 16:00 Uhr ein 19jähriger Bielefelder bei der Polizei, der angab in einer Wohnung von vier Personen, unter Vorhalt einer Schusswaffe und eines Messers, beraubt worden zu sein.

Der 19- Jährige war zuvor von zwei der vier Tatverdächtigen auf der Straße angesprochen worden und man hatte dann gemeinsam eine Wohnung an der Jöllenbecker Straße aufgesucht. Hier sei er von vier Männern geschlagen und getreten worden. Dabei sei ihm 130,-- Euro Bargeld aus einer Tasche entwendet worden. Anschließend gelang es ihm aus der Wohnung zu flüchten. Der junge Mann erlitt Prellungen, die aber nicht im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der Mann konnte den eingesetzten Polizeibeamten einen Hinweis auf die Wohnung und die vier Männer geben, die ihn zuvor geschlagen hatten. Das Haus wurde durch Kräfte der Bereitschaftspolizei abgesperrt. Bei der anschließenden Durchsuchung des Gebäudes, konnten durch SEK Beamte zwei Tatverdächtige im Haus angetroffen und festgenommen werden. Drei weitere Männer, gegen die ebenfalls zunächst ein Tatverdacht bestand, wurden wieder entlassen. Nach ersten Ermittlungsansätzen, konnte später im Haus auch eine Gas- Schusswaffe und ein Messer aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen, die andauern, führten zu Hinweisen auf die zwei weiteren Tatverdächtigen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: