Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierter Radfahrer stürzt auf nasser Fahrbahn

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Stieghorst- Ein 39-jähriger Bielefelder verletzte sich am Dienstag, 22.03.2016, bei einem Alleinunfall mit seinem Fahrrad. Da der Radler alkoholisiert war, musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben.

Eine 44-jährige Bielefelderin bemerkte gegen 19:45 Uhr einen Radfahrer, der mit flottem Tempo und in auffälliger Fahrweise die Straße Am alten Dreisch in Richtung Lipper Hellweg bergab befuhr. Plötzlich stürzte der Mann mit seinem Rad und verletzte sich am Kopf. Die 44-Jährige kümmerte sich bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes um den Bielefelder. Die eingesetzten Polizisten stellten bei ihrer Unfallaufnahme Alkoholgeruch im Atem des 39-Jährigen fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest verlief positiv.

In einem Bielefelder Krankenhaus wurde die Platzwunde des Radfahrers versorgt. Im Anschluss musste er aufgrund des Alkoholkonsums eine Blutprobe abgeben.

Der 39-jährige Radfahrer konnte das Krankenhaus daraufhin wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: