Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter erbeuten Bargeld aus Spielautomaten

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Hillegossen- Am Donnerstag, 17.03.2016, brachen unbekannte Täter in eine Gaststätte an der Detmolder Straße ein und entwendeten Bargeld aus den Spielautomaten des Schankraums.

Ein aufmerksamer Anwohner hörte gegen 02:52 Uhr einen lauten Knall aus der Kneipe und schaute daraufhin aus dem Fenster. Er bemerkte zwei Männer, die aus dem Fenster der Gaststätte kletterten. Als die beiden den 45-jährigen Zeugen sahen, rannten sie die Oerlinghauser Straße entlang. Der Bielefelder besetzte schnell sein Auto und versuchte die Flüchtigen einzuholen. Diese hatten sich aber bereits in unbekannte Richtung entfernt.

Die flüchtigen Täter konnte der Anwohner folgendermaßen beschreiben: Männlich, jugendliche Erscheinung, beide etwa 180 cm groß und von schlanker Statur. Einer der beiden soll eine Strickmütze, der andere einen Kapuzenpullover getragen haben.

Die alarmierte Polizei entdeckte am Tatort eine eingeschlagene Fensterscheibe im Erdgeschoss, durch die die Täter in die Kneipe eingestiegen sind. Im Schankraum hebelten die Einbrecher gezielt die Geldspielautomaten auf und entwendeten eine bislang unbekannte Menge an Bargeld.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: