POL-BI: Falsches Stadtsiegel auf Auto-Kennzeichen

POL-BI: Falsches Stadtsiegel auf Auto-Kennzeichen
Bild 1

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Verkehrspolizisten erkannten am Montag, 07. März 2016, an einem Pkw ein gefälschtes Kennzeichen.

Die Beamten überprüften gegen 11:40 Uhr einen Pkw Mercedes SLK an der Straße Lohbreite. Bei der Fahrzeugkontrolle fiel ihnen ein Stadtsiegel aus Mühlheim an der Ruhr auf, das nicht zu den Kennzeichen aus dem Kreis Borken gehörte. Die Polizisten ermittelten, dass die Siegel der Pkw-Kennzeichen bereits im Oktober 2014 durch das Straßenverkehrsamt Herford entfernt wurden. Im Januar 2016 war der Mercedes-Fahrer ohne Stadtsiegel und Versicherungsschutz von der Herforder Polizei angehalten und angezeigt worden. Die Bielefelder Verkehrspolizisten stellten die Kennzeichen sicher. Durch das Anbringen falscher Stadtsiegel sollte die Echtheit der Kennzeichen vorgetäuscht werden. Der 52-Jährige aus dem Kreis Borken erhielt eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: