Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter nach Raub auf Reinigung flüchtig - Zeugen gesucht

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Donnerstag, den 25.02.2016, überfiel ein Täter mit einer Waffe eine Reinigung im Bereich des Siegfriedplatzes.

Gegen 15:25 Uhr betrat ein Mann die Reinigung an der Weststraße und fragte die 24-jährige Mitarbeiterin nach dem Weg zum Hauptbahnhof. Die Bielefelderin fragte im hinteren Bereich der Reinigung bei der 52-jährigen Eigentümerin des Geschäftes nach dem kürzesten Weg.

Als sie in den Verkaufsbereich zurückkehrte, zog der Mann eine Pistole. Er sagte zu ihr: " Das ein Überfall" und verlangte das Geld aus der Kasse. Während die Bielefelderin dem Täter Geld aus der Kasse reichte, raffte dieser bereits eine auf dem Tresen stehende Spendenbox an sich. Als der Räuber sah, dass sich noch Kleingeld in der Kasse befand, griff er selber in die Kasse und entnahm die Münzen. Das Opfer nutzte die Situation, um in den hinteren Bereich des Geschäftes zu flüchten und die Polizei zu rufen. Der Täter flüchtete, verlor auf der Flucht noch im Verkaufsraum die Spendenbox und im Außenbereich auf der Straße einzelne Geldmünzen.

Der Täter wird als Südländer, circa 20 bis 25 Jahre alt, zwischen 180 und 190 cm groß, schlank, mit Hipster-Bart bzw. 3-Tage-Bart und kurzen braunen Haaren beschrieben. Bekleidet war der Täter mit einem grauen Baseballkappe, grauer Sweatshirt Jacke mit Kapuze über den Kopf gezogen, dunkler Jeanshose und Sportschuhe.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14, Telefon 0521/ 545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: