POL-BI: 3 verletzte Personen nach schneller Kurvenfahrt auf regennasser Fahrbahn

Bielefeld (ots) - Am 20.02.2016, gegen 20.54 h, befuhr ein 21jähriger Bielefelder mit seinem Mercedes die Heeper Straße in Fahrtrichtung Heepen. Im Kurvenbereich Heeper Str. / Mühlenstraße verlor der Fahrer nach ersten Ermittlungen durch überhöhte Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 42jähriger Bielefelder mit seinem VW die Heeper Str. in Fahrtrichtung stadteinwärts. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 42jährige Bielefelder und seine 33jährige Beifahrerin mussten einem Bielefelder Krankenhaus zugeführt werden und verblieben stationär. Der 21jährige Bielefelder wurde leicht verletzt. Sein 25jähriger Beifahrer aus Bünde blieb unverletzt. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme musste die Heeper Str. für beide Fahrtrichtungen für ca. 1 Stunde gesperrt werden. Von der Sperrung waren auch die örtlichen Buslinien betroffen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 20000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: