Polizei Bielefeld

POL-BI: Wohnwagen und Baucontainer aufgebrochen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Sennenstadt-

In der Nacht von Mittwoch, den 17.02.2016, auf Donnerstag, den 18.02.2016, brachen ein oder mehrere Täter in zwei Wohnwagen und Baucontainer auf einem Lagerplatz an der Industriestraße ein.

Die Einbrecher durchtrennten den Zaun des Lagerplatzes, um dann jeweils über die Fenster in zwei Wohnwagen einzusteigen. Aus den Reisemobilen erbeuteten sie zwei Fernseher, Bekleidung, Getränke und eine Reisetasche. Das vor einem Wohnmobil stehende silberne Herrenfahrrad eines 48-jährigen Thüringers ließen die Täter ebenfalls mitgehen. Die Beute aus zwei aufgebrochenen Baucontainer ist derzeit noch nicht bekannt. Den Tätern gelang unerkannt die Flucht. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Hundert Euro.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: