FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Bielefeld

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und Polizei Bielefeld zu dem Fund eines toten Bewohners einer städtischen Obdachlosenunterkunft in Delbrück

Bielefeld (ots) - KL/Bielefeld/ Paderborn/ Delbrück- In einer städtischen Unterkunft für Obdachlose in der Breslauer Straße ist am Samstag, 06.02.2016, ein männlicher Bewohner tot aufgefunden worden.

Ein 26-jähriger Bewohner meldete gegen 04:35 Uhr den Rettungskräften der Feuerwehr, dass sein Mitbewohner leblos in seinem Zimmer liegen würde. Im Rahmen der gerichtlich angeordneten Obduktion vom Mittwoch, 10.02.2016, wurde festgestellt, dass Fremdverschulden vorlag und der 50-Jährige erwürgt worden ist.

Daraufhin übernahm die 14-köpfige Mordkommission "Breslau", die sich aus Beamten der Paderborner und Bielefelder Polizei zusammensetzt, unter der Leitung des Bielefelder Kriminalhauptkommissars Markus Mertens, die Ermittlungen.

Intensive Ermittlungen und Vernehmungen im räumlichen und persönlichen Umfeld des Toten haben ergeben, dass sich das 50-jährige Opfer zur Tatzeit allein mit dem 26-jährigen Melder und Mitbewohner in der Tatortwohnung aufgehalten hatte. Aufgrund der Ermittlungsergebnisse konnte ein dringender Tatverdacht gegen den 26-Jährigen begründet werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Paderborn erließ am Donnerstagabend ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Paderborn Haftbefehls wegen Totschlags gegen den Beschuldigten.

Der 26-Jährige leugnet bislang die Tat. Die Ermittlungen der Mordkommission auch zu den Hintergründen der Tat dauern noch an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: