POL-BI: Der ADAC beteiligt sich am Fernfahrerstammtisch der Polizei

POL-BI: Der ADAC beteiligt sich am Fernfahrerstammtisch der Polizei
Bild1

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / BAB 2 - Der nächste Termin für den Fernfahrerstammtisch der Autobahnpolizei Bielefeld findet am Mitttwoch, 10. Februar 2016, auf dem "Aral-Autohof Porta-Westfalica" statt. Bei der Abendveranstaltung bietet der ADAC OWL einen "Seh- und Reaktionstest für Lkw-Fahrer" an.

Im Rahmen der Verkehrsunfallprävention, zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung des Lkw-Verkehrs, werden bundesweit durch die Autobahnpolizeien regelmäßig an jedem 1. Mittwoch im Monat sogenannte "Fernfahrerstammtische" durchgeführt. Bei den Veranstaltungen werden den Truckern monatlich wechselnde Themengebiete vorgestellt und die Fahrer haben dabei Gelegenheit, mit erfahrenen Polizeibeamten ins Gespräch zu kommen.

Die Autobahnpolizei Bielefeld führt ihren Fernfahrerstammtisch regelmäßig auf dem "Aral-Autohof Porta-Westfalica" an der BAB 2 durch. Als Thematik für den Monat Februar ist ein "Seh-, Reaktions- und Hörtest" vorgesehen. Interessierte Trucker können gerne von diesem Angebot Gebrauch machen. Der freiwillige Check wird von Mitarbeitern des ADAC OWL durchgeführt.

Als Termin wird abweichend vom normalen Rhythmus angeboten:

Mittwoch, der 10.02.2016, im Zeitraum von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Interessierte Trucker und Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und werden ebenfalls gerne auf einem der anderen, regelmäßig stattfindenden Fernfahrerstammtische begrüßt.

Für den nächsten Fernfahrerstammtisch im März 2016 plant die Autobahnpolizei Bielefeld das Thema "Retten und Bergen von verletzten Personen nach Verkehrsunfällen".

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: