POL-BI: Marihuana-Plantage in Wohnung entdeckt

POL-BI: Marihuana-Plantage in Wohnung entdeckt
Bild 2

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Quelle - Polizeibeamte stießen am Mittwoch, 03. Februar 2016, bei einem Einsatz zu einem Einbruch auf eine illegale Hanf-Plantage.

Die Polizisten waren von der 59-Jährigen Eigentümerin zu einem Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus an der Osnabrücker Straße gerufen worden. Gegen 08:50 Uhr durchsuchten sie das Gebäude nach möglichen Tätern. Auf Einbrecher stießen sie jedoch nicht. In einer bewohnten Wohnung entdeckten sie ungefähr 50 Marihuana Pflanzen. Bei circa 25 Pflanzen handelte es sich um Jungpflanzen. Ein Raum war zur Aufzucht und zum Anbau der Pflanzen extra präpariert worden. Dieser Raum war zum Beispiel mit speziellen Lampen ausgestattet. Ermittler der Kriminalpolizei übernahmen die Arbeit am Tatort und stellten die Pflanzen sicher. Die Ermittlungen richten sich gegen die Mieter der Wohnung. Es besteht der Verdacht, dass eine 32-Jährige und ein 42-Jähriger die Pflanzen angebaut haben. In einem Büroraum fanden die Einbrecher einen geringen Eurobetrag und verschwanden unerkannt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: