FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Bielefeld

POL-BI: Betagte Fußgängerin schwer verletzt

Bielefeld (ots) - (GM) Am frühen Dienstagabend, gegen 18:35 Uhr, wurde eine Fußgängerin in Heepen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen wollte die 74-jährige Dame aus Enger die Vogteistr. in Höhe der Einmündung Werningshof überqueren. Hierbei hatte sie offensichtlich einen Pkw übersehen, der aus ihrer Sicht von links kommend auf der Vogteistr. in Richtung Eckendorfer Str. unterwegs war. Die dunkel gekleidete Frau wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde vor Ort medizinisch versorgt und anschließend ins Krankenhaus verbracht, wo sie stationär verblieb. Am Opel Astra, der von einer 50-Jährigen aus Bielefeld gesteuert wurde, entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: