Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

POL-BI: Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer
Foto

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Senne-

In den Morgenstunden des Dienstags, den 26.01.2016, verletzte sich auf der Paderborner Straße bei einem Auffahrunfall ein Rollerfahrer.

Ein 47-jähriger Rollerfahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock befuhr mit seinem Peugeot-Roller gegen 05:45 Uhr den rechten Fahrsteifen der Paderborner Straße in Richtung Bielefeld. Ein hinter dem Rollerfahrer fahrender 35-jähriger LKW Fahrer aus Bielefeld fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf den Roller auf. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Roller zu Fall und schleuderte circa 50 Meter über den Fahrstreifen. Der Rollerfahrer musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen der Paderborner Straße für circa eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: