Polizei Bielefeld

POL-BI: Zwei Räuber in die Flucht geschlagen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brackwede-

In den Morgenstunden des Sonntags, den 24.01.2016, raubten zwei Täter einer 38-jährigen Bielefelderin auf einem Parkplatz Im Brocke ein Sparbuch.

Montagabend zeigte die Bielefelderin bei der Polizei an, dass sie Sonntagmorgen gegen 02:30 Uhr ihren PKW auf einem Firmenparkplatz in der Straße Im Brocke parkte. Ihre Handtasche blieb auf dem Beifahrersitz liegen, während sie sich ein Getränk in einem Nahegelegenen Schnellrestaurant holte.

Als das Opfer bei der Rückkehr die Fahrertür öffnete, trat ein Mann hinter sie. Ein zweiter Mann öffnete die Beifahrertür und durchsuchte die Handtasche.

Der Täter hinter der Frau forderte von ihr Geld und Handy. Gleichzeitig tastete er ihre Brust ab und griff ihr zwischen die Beine. Als die Bielefelderin schrie und ihn wegstieß, schlug der Täter ihr ins Gesicht und entriss ihr den Autoschlüssel. Die Frau trat den Angreifer, so dass dieser stürzte und entriss ihm den Autoschlüssel. Der zweite Täter kam dazu und schlug das Opfer. Die Bielefelderin zückte daraufhin Pfefferspray, sprühte dies in Richtung der Täter und schlug sie in die Flucht.

Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Ihre Brille ging zu Bruch. Die Täter erbeuteten ein Sparbuch.

Die Täter werden als männlich, Mitte bis Ende 20 Jahre alt, circa 175 -185 cm groß, mit glatten schwarzen mittelkurzen Haaren und dunklem Teint, beschrieben. Einer soll mit einem schwarzen Schlumpf und schwarzer Hose bekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14, Telefon 0521/ 545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: