Polizei Bielefeld

POL-BI: Lkw verliert Zwillingsbereifung auf der Autobahn A 2

Bielefeld (ots) - (MW) Lkw verliert Zwillingsbereifung auf der A 2

Gestern, 19.01.2016, gegen 18.30 Uhr, verlor der Fahrer eines polnischen Lkw an der Hinterachse seines 7,5 Tonners die Zwillingsbereifung auf der linken Seite. Glücklicherweise kam es hierbei zu keinem Verkehrsunfall. Keine Person wurde verletzt.

Da die Radbolzen abgerissen waren, konnten keine neue Räder montiert werden. Der Abschleppvorgang gestaltete sich schwierig, da der Lkw hinten angehoben und nur mit dem rückwärtsfahrenden Abschleppwagen bewegt werden konnte.

Der Unglücksort befand sich auf der Richtungsfahrbahn Dortmund kurz vor der ehemaligen Raststätte Herford. Es bildete sich zur Freigabe gegen 21:00 Uhr für mehrere Stunden ein Rückstau von etwa 3 km Länge.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: