Polizei Bielefeld

POL-BI: Zeugen der Silvesternacht gesucht

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld- Die Polizei Bielefeld bearbeitet mit Hochdruck die Vorfälle aus der Silvesternacht vom Boulevard und ist auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Um angezeigte Straftaten aufklären und möglicherweise weitere Täter erkennen zu können, benötigt die Polizei Bielefeld Hinweise von betroffenen Bürgern und anwesenden Zeugen.

Die Polizei Bielefeld bittet dringend Zeugen, die in der Silvesternacht auf dem Boulevard Videos und Fotos gefertigt haben, dieses Material den Ermittlern zur Verfügung zu stellen.

Für die Strafverfahren ist es von Bedeutung, dass die Zeugen mit ihren Aufnahmen persönlich oder nach Terminabsprache unter der Telefonnummer 0521/545-4471 beim Polizeipräsidium Bielefeld, Kurt-Schumacher-Straße 46, erscheinen. Das zuständige Kriminalkommissariat wird sich dann im Präsidium um die Sicherung der Daten kümmern.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: