POL-BI: Diebe erbeuten über hundert Autobatterien

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-BAB/ Schildesche-

In der Nacht von Montag, den 04.01.2016, auf Dienstag, den 05.01.2016 gelang es einem oder mehreren Tätern bei einem Diebstahl aus einem Anhänger einer Sattelzugmaschine auf dem Rastplatz Brönninghausen an der A2 mehrere Autobatterien zu erbeuten.

Der 52-jährige LKW-Fahrer eines LKW Mercedes aus Köln meldete Dienstagmorgen der Polizei den Diebstahl von einem Teil der Ladung aus seinem Anhänger. Der Trucker hatte seine Sattelzugmaschine gegen 18:30 Uhr auf dem Parkplatz Brönninghausen an der A2 geparkt und sich schlafen gelegt. Gegen 04:00 Uhr beabsichtigte er seine Fahrt fortzusetzen. Vorher hatte er seinen LKW inspiziert und dabei den Diebstahl von zwei Paletten mit 84 Fort-Autobatterien aus dem Anhänger festgestellt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Bereits zwischen Dienstag, den 29.12.2015, und Donnerstag, den 31.12.2015 wurden bei einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt in der Schildescher Straße circa 20 Autobatterien entwendet. Auch hier war ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: