Polizei Bielefeld

POL-BI: 2 Personen nach Zimmerbrand verletzt

Bielefeld (ots) - Nach einem Zimmerbrand in Bielefeld-Babenhausen wurde ein Ehepaar mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung von der Feuerwehr in ein Krankenhaus transportiert.

Am Sonntag, 03.01.2016, gg. 16:50 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr die Kenntnis über einen Zimmerbrand in einem Reihenhaus. In der Wohnung hatte ein Weihnachtsbaum gebrannt, der mit echten Kerzen geschmückt war. Der 72-jährige Wohnungsinhaber konnte die Flammen löschen. Durch die entstandenen Rauchgase wurden er und seine 70-jährige Ehefrau verletzt.

In dem Zimmer entstand geringer Schaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: