Polizei Bielefeld

POL-BI: Unbekannte Trickdiebe geben sich als Schornsteinfeger aus und machen reiche Beute

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Quelle - Am Donnerstag, 15.10.2015, kam es im Bereich Bielefeld-Quelle zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 80-jährigen Frau, wobei die Täter einen höheren fünfstelligen Betrag erbeuten konnten. Die Täter gaben sich als Schornsteinfeger aus und verschafften sich hierdurch Zutritt ins Haus der älteren Dame. Diese wurde durch einen Täter abgelenkt, durch den anderen Täter konnte in dieser Zeit der Diebstahl durchgeführt werden. Nach Beschreibung ist einer der Täter circa 40 Jahre alt und circa 190 cm groß mit kräftiger Statur. Der andere Täter soll circa 20 Jahre alt und circa 180 cm groß sein.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass sich die beiden Täter offensichtlich in der Zeit zwischen 11 Uhr und 12.45 Uhr im Bereich des Tatortes aufhielten und bei Bewohnern von Nachbarhäusern klingelten. Auch hier gaben sie sich als Schornsteinfeger oder als Dachdecker aus. Sie trugen dachdeckerübliche Arbeitskleidung. Nach derzeitigem Kenntnisstand nutzen sie einen dunklen Pkw, auf dessen Dach eine Leiter befestigt war.

Bereits um 9.30 Uhr sind vermutlich dieselben Personen mit gleichem Trick bei Tatversuchen im Bereich Brackwede-Mitte aufgefallen.

Die Polizei bittet um Hinweise auf Personen oder auf verdächtige Fahrzeuge, die in den genannten Zeiten in den Bereichen aufgefallen sind. Hinweise erbittet die Polizei, KK 13, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: