Polizei Bielefeld

POL-BI: Trickdiebe bitten um Feuer für eine Zigarette

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Mitte - Mehrere Personen lenken am frühen Samstagmorgen, 05. September 2015 einen Bielefelder ab und erbeuteten seinen Sportbeutel.

Der 25-Jährige saß gegen 05:30 Uhr am Spindelbrunnen in der Fußgängerzone der Innenstadt. Er drehte sich eine Zigarette, als mehrere Männer auf ihn zukamen. Zwei stellten sich vor ihn, ein dritter hielt sich im Hintergrund. Der junge Bielefelder kam der Bitte, eines Mannes, um Feuer für eine Zigarette nach. Anschließend entfernten sich die drei Unbekannten. Wenig später bemerkte der junge Mann den Verlust seines Sportbeutels. Die schwarze Tasche, mit cremefarbenen Trägern, hatte er neben sich gelegt. Mit einigen Textilien, einer Sonnenbrille und Kopfhörern entwendete ihm die Trickdiebe ein Schlüsselbund.

Die drei Täter beschreibt er als:

Männlich, 20 bis 30 Jahre alt. Sie waren dunkelhäutig und der Wortführer habe Deutsch mit Akzent gesprochen.

Die Polizei warnt vor den unterschiedlichen Maschen der Trickdiebe: Bleiben Sie bei der Kontaktaufnahme durch fremde Personen misstrauisch. Wertgegenstände sollten nicht in Taschen transportiert und abgelegt werden - es ist sicherer sie am Körper zu tragen.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 13 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: