POL-BI: Wohnungsdurchsuchung in Horn-Bad Meinberg vom 08.07.2015 mit SEK- Unterstützung

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - Die Durchsuchung von fünf Wohnungen in Horn- Bad Meinberg am 08.07.2015, gegen 04:05 Uhr, im Rahmen von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Detmold u.a. wegen unerlaubten Waffenbesitzes, bei einem Mitglied der Rockergruppierung Brothers MC, erfolgte auf der Grundlage eines Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichts Detmold. Vier der Wohnungen werden dem Beschuldigten zugerechnet, darunter auch eine Kellerwohnung, die der 43-jährige Mann auch als Wohnung nutzen sollte. Nach den der Polizei vorliegenden Erkenntnissen zur Raumsituation in dem Objekt, musste die Polizei von nur einer Kellerwohnung ausgehen. Das SEK betrat diese Kellerwohnung und traf bei der Durchsuchung einen 53-jährigen Mann an, der an dieser Adresse nicht gemeldet ist. Erst da stellte sich heraus, dass es im Keller des Hauses weitere als Wohnung hergerichtete Kellerräume gab, von denen die Polizei keine Kenntnis hatte. Zeitgleich konnte der 43-jährige Beschuldigte im Erdgeschoss angetroffen werden. Die weitere Durchsuchung der fünf Wohnungen führte nicht zum Auffinden von Schusswaffen. Dass ein Unbeteiligter zeitweise in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wurde, bedauert die Polizei und hat das dem Mann gegenüber zum Ausdruck gebracht.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: