Polizei Bielefeld

POL-BI: Erneut Ausländerfeindliche Parolen an Jugendzentrum der Espelkamper DiTiB Gemeinde

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld/ Minden/ Espelkamp - In der Nacht zum Dienstag, 16.06.2015, befestigten bisher unbekannte Täter an der Eingangstür des türkischen Sportvereins "Türk GüCü Espelkamp 1979" an der Neißer Straße 45 in Espelkamp ein Plakat mit volksverhetzendem Inhalt.

Die Umstände der Tatbegehung lassen auf Tatzusammenhänge zu gleichgelagerten Taten an dem selben Gebäude schließen. Die Polizei berichtete: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3015004. Der Staatsschutz der Bielefelder Polizei ermittelt und bittet um Hinweise. Wer hat an dem Gebäude verdächtige Personen wahrgenommen, wer kann Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben? Hinweise erbittet die Polizei Minden unter der Telefonnummer 0571/88660 oder die Polizei Bielefeld, KK ST 2, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: