Polizei Bielefeld

POL-BI: PKW einer 78-jährigen Frau überschlägt sich nach Kollision mit parkendem Fahrzeug - Fahrerin schwer verletzt - 11.000 Euro Schaden

Bielefeld (ots) - Bielefeld-Theesen

FB/ Am 08.06.2015 um 9:40 Uhr befuhr eine 78jährige Mazda-Fahrerin aus Theesen die Jöllenbecker Straße stadteinwärts. Die Jöllenbecker Straße verfügt dort über zwei Fahrstreifen, jeweils eine in jede Richtung. Neben der Fahrbahn befindet sich ein Parkstreifen. Die 78jährige Frau konnte am Unfallort keine Angaben zum Unfall machen. Zeugen gaben an, dass sie in Höhe des Hauses Nr. 385 plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen dort abgestellten Renault Clio stieß. Dann überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Quer auf der Fahrbahn der Jöllenbecker Straße (Fahrtstreifen auswärts). Einen Zusammenstoß mit einem weiteren beschädigten Fahrzeug (VW Golf) hatte niemand gesehen, weil nach den Aussagen alles "so schnell ging". Die Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren und verblieb dort stationär. Auf der Fahrbahn befanden sich mehrere Driftspuren des Mazdas sowie ein großes Splitterfeld. Das Fahrzeug der Frau wurde im Bereich des Daches stark eingedrückt. Die Fahrzeugseiten wurden Bereich stark beschädigt. (5000 Euro Schaden). Der Renault wurde an der linken Tür, am Kotflügel und an der Stoßstange sowie am Außenspiegel beschädigt.1000 Euro Schaden) Das VW Golf wurde im Bereich des Fahrzeughecks stark beschädigt. Durch den Aufprall wurde das hintere linke Rad fast abgerissen. (Schaden 5000 Euro). Die Fahrzeuge Mazda und Golf waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr (in Fahrtrichtung Bielefeld) über die Theesener Straße abgeleitet. Der Verkehr aus Bielefeld kommend wurde an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: