Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall auf der A2 mit einer schwer verletzen Person

Bielefeld (ots) - (MW) Am 04.06.2015 ereignete sich gegen 11:23 Uhr auf der BAB 2, Richtungsfahrbahn Dortmund, zwischen den Abfahrten Veltheim und Porta Westfalica ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Unfallhergang: Ein 40jähriger Fahrzeugführer aus Bad Oeynhausen befuhr die BAB, als er aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und zunächst links gegen die Mittelschutzplanke prallte. Von hier wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen, schleuderte quer über alle Fahrstreifen bis in die rechts verlaufende Böschung, wo es dann in Schräglage kam und zurück auf die Fahrbahn stürzte. Hier blieb das Fahrzeug schließlich auf dem rechten Fahrstreifen auf dem Dach liegen.

Dabei verletzte sich der Fahrer leicht und wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Zur Unfallaufnahme und zur Bergung des PKW wurde die Richtungsfahrbahn Dortmund teilgesperrt, der Verkehr lief einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Die Schadenshöhe beträgt ca. 12.000,-Euro. Es entstand ein etwa 3 km langer Rückstau.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: