Polizei Bielefeld

POL-BI: Unfallflüchtiger LKW-Fahrer gesucht

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Hoberge - Die Polizei sucht den circa 35-jährigen Fahrer eines weißen LKW, der am Mittwoch, 06.05.2015, ein Bushaltestellenhäuschen in Höhe der Dornberger Straße 276 bei einem Verkehrsunfall stark beschädigte und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernte. Gegen 14.10 Uhr fuhr der unbekannte Mann mit dem Heck seines LKW beim Wenden gegen das Häuschen. Dadurch wurde das Häuschen in Schräglage gedrückt und mehrere Scheiben zerplatzten. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 3000,- Euro. Einige Zeugen hatten den Verkehrsunfall beobachtet, beziehungsweise Passanten war der weiße LKW beim Wenden aufgefallen. Leider merkte sich keiner der bisher bekannten Augenzeugen das Kennzeichen des LKW oder weitere Besonderheiten des Fahrzeugs, so dass der Unfallflüchtige bis heute nicht ermittelt werden konnte.

Die Polizei bittet: Sobald Sie einen Verkehrsunfall beobachten, rufen Sie bitte sofort über Notruf 110 die Polizei. Merken Sie sich das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeugs und weitere Besonderheiten, sowie das Aussehen des Fahrers. Stellen Sie sich der Polizei als Zeuge zur Verfügung.

Der LKW dürfte durch den Verkehrsunfall Schäden am linken Heck davon getragen und ggf. blaue Lackanhaftungen von den Pfosten des Bushaltstellenhäuschens aufgewiesen haben. Wer kann Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht geben, wer kann weitere Angaben zu dem weißen LKW oder dem Fahrer geben? Hinweise erbittet die Polizei, VK 1, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: