Polizei Bielefeld

POL-BI: Pkw fährt in einem verkehrsberuhigten Bereich in ein Wohnhaus

Foto 1

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Mitte - Eine Pkw-Fahrerin fährt am Dienstag, 12. Mai 2015 aus bislang ungeklärter Ursache gegen eine Hauswand.

Die 71-jährige Herforderin war um 12:26 Uhr auf der leicht abschüssigen Bilsteinstraße in Richtung Rohrteichstraße unterwegs. Die Straße liegt innerhalb einer 30 km/h Zone. In dem Kreuzungsbereich der Luisenstraße beabsichtigte sie nach links in Richtung August-Bebel-Straße abzubiegen. Diese Kreuzung ist durch Verkehrszeichen als verkehrsberuhigter Bereich gekennzeichnet. Zum Abbiegen kam die Seniorin nicht, sie fuhr ungebremst in eine Hauswand. Die ältere Dame saß bei geöffneter Tür im Pkw und konnte von Polizeibeamten befragt werden. Eine Besatzung eines Rettungswagens versorgte sie vor Ort und fuhr sie wegen innerer Schmerzen in ein Bielefelder Krankenhaus. Der VW-Fox war nicht mehr fahrbereit und wurde schwer, die Hauswand leicht beschädigt. Den Gesamtschaden schätzten die Beamten auf 4.500 Euro. Der Pkw wurde durch ein Abschleppfahrzeug sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: