Polizei Bielefeld

POL-BI: Komplize lenkt Anwohner an der Haustür ab

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Schröttinghausen - Zwei unbekannte Täter teilten sich offenbar am Freitag. 08. Mai 2015 ihre Aufgaben: Einer lenkte den Hausbesitzer ab, der andere brach ein.

Ein Senior öffnete gegen 22:15 Uhr die Eingangstür seines Wohnhauses an der Straße Beckeloh. Geklingelt hatte ein fremder Mann mit südosteuropäischem Aussehen. Der Unbekannte sprach den 81-jährigen Bielefelder in einer fremden Sprache an. Nach einer Weile schloss der ältere Herr die Haustür, weil keine Verständigung möglich war. In der Wohnung bemerkte er, dass die Schlafzimmertür von innen verschlossen worden war. Nach dem gewaltsamen Öffnen der Tür erkannte er, dass bei ihm eingebrochen wurde und ein geringer Betrag Bargeld gestohlen wurde.

Die Beschreibung der Person vor der Haustür:

Männlich, 180 bis 185 cm groß, circa 50 Jahre alt, schlank, dunkle halblange Haare. Er trug dunkle Bekleidung und wirkte gepflegt. Er soll südosteuropäischer Herkunft sein.

Die Polizei fragt, wer hat am Sonntagabend zwischen 22:15 Uhr und 22:30 Uhr einen oder mehrere fremde Personen oder ein fremdes Fahrzeug in dem kleinen Wohngebiet zwischen der Schlossstraße und Am Schwarzbach gesehen?

Die Polizei warnt, sich nicht von fremden Personen an der Haustür zeitlich einbinden zu lassen. Täter schieben oft eine Begründung vor oder versuchen Anwohner in ein Gespräch zu verwickeln. Ihr Vorhaben ist es, ihrem Komplizen Zeit für einen Einbruch, zum Beispiel an der Gebäuderückseite, zu verschaffen.

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: